Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22.2. - Spaziergang durch Sydney

Schön langsam entwickel ich mich hier zum Morgenmuffel... Naja, das Wetter is heut eh nicht so besonders. Ein wenig Regen und nur 22 Grad;-)

Hält mich aber natürlich nicht von einem Spaziergang durch Sydney ab. Kurzes und gutes Frühstück im Cafe La Rosa (french toast mit Erdbeeren) und dann vorbei am Chinese Garden zum Darling Harbour. Durch den starken Regen hab ich mir auch das dortige Einkaufszentrum angesehen und in der Touristeninfo einige Prospekte besorgt. Ist schon interessant, wieviele Menschen hier so unterwegs sind, egal zu welcher Tages- und Nachtszeit.

Am meisten los ist natürlich, wenn man Richtung Hafen kommt. Hier gibts einen tollen Ausblick auf zum Teil riesige Schiffe, die Oper und die Harbour Bridge. Außerdem fahren von hier Fähren und Schiffe in alle möglichen Teile von Sydney.

Gottseidank hat dann der Regen mal aufgehört und nach einer Runde bei der Oper - ist ein faszinierendes Gebäude und angeblich mit mehr als einer Million Fliesen aus Schweden gedeckt - hab ich lange Zeit im riesigen Royal Botanic Garden verbracht. Ich würd mal sagen, dass er ca. so groß ist wie der erste Bezirk in Wien - eher größer. Und in unterschiedliche Bereiche geteilt. Die Fotos gibts eh auf Facebook. Sind atemberaubende Blumen und Bäume hier - riesig teilweise. Und dann komm ich in einen Bereich und denk mir, warum es da so komisch riecht. Auf einmal seh ich warum: tausende (und da übertreib ich nicht) Fledermäuse hängen an den Bäumen herum. Das alles keine fünf Minuten von riesigen Hochäusern entfernt.

Den Rest des Tages bin ich dann noch einfach herumspaziert, wohin mich meine Füße getragen haben und hab die Stimmung hier eingesaugt:-)

24.2.11 00:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen